Seitenbereiche
Inhalt

Neues Kfw-Förderprogramm für altersgerechten Umbau und Einbruchschutz

Seit dem 19. November 2015 gibt es für Privatpersonen eine neue verbesserte Förderung für einbruchsichernde und barrierereduzierende Maßnahmen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (Kfw).

Was wird gefördert?

Gefördert werden Modernisierungsmaßnahmen, mit denen Barrieren reduziert, Wohnkomfort erhöht oder in Einbruchsschutzmaßnahmen investiert wird.

Förderprogramme

Zur Wahl steht ein begünstigter Förderkredit als auch ein Förderzuschuss.

Der Förderkredit kann bis zu 50.000 EUR je Wohneinheit zu einem effektiven Zinssatz ab 0,75 % (altersunabhängig) beantragt werden.

Die verbesserte Förderung zum Thema „Einbruchschutz“ wird in der Kreditvariante zum 1. April 2016 umgesetzt und kann daher erstmalig ab dem 1. April 2016 beantragt werden.

Alternativ kann auch der Förderzuschuss gewählt werden.

Mit Nachweis der Einhaltung der Programmanforderungen können folgende Investitionszuschüsse gewährt werden:

  • Für Einzelmaßnahmen aus den Förderbereichen zur Barrierereduzierung:
    10 % der förderfähigen Investitionskosten, maximal 5.000 Euro pro Wohneinheit.
  • Für den Standard Altersgerechtes Haus:
    12,5 % der förderfähigen Investitionskosten, maximal 6.250 Euro pro Wohneinheit.
  • Für Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz:
    10 % der förderfähigen Investitionskosten, maximal 1.500 Euro pro Wohneinheit.

Einzelmaßnahmen im Überblick

Geförderte Einzelmaßnahmen können Sie auf der Internetseite der Kfw unter folgendem Link einsehen:

Förderkredit:

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestandsimmobilien/Finanzierungsangebote/Altersgerecht-umbauen-%28159%29/index-2.html

Förderzuschuss:

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestandsimmobilie/F%C3%B6rderprodukte/Altersgerecht-Umbauen-Investitionszuschuss-%28455%29/

Alle weiteren Informationen und Anträge können Sie direkt über die Internetseite der Kfw abrufen.

Über uns: Wir von Heimbrock & Winkler sind Ihr Steuerberater mit Standort in Dresden, Hannover und Köln. Wir betreuen kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Freiberufler wie Architekten, Ärzte, Ingenieure sowie Privatpersonen. In unserer Spezialabteilung AUTOHAUS beraten wir zum Thema Buchhaltung nach SKR51, Autohändler, Autowerkstätten sowie Betriebe im KFZ Gewerbe bzw. in der KFZ Branche. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch!

Cookies

Diese Website verwendet Cookies und andere Verfahren zur Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät ("Speicherverfahren"), um Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis zu bieten. Einige dieser Speicherverfahren sind für den Betrieb der Website technisch notwendig. Andere Speicherverfahren können für statistische Auswertungen eingesetzt werden. Sie entscheiden selbst, ob Sie eine technisch nicht notwendige Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät durch Cookies oder andere Speicherverfahren zulassen wollen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder im Impressum.

Details anzeigen

Technisch notwendig
Cookies oder andere Speicherverfahren, die unbedingt notwendig sind, um die Website zu betreiben und wesentliche Sicherheitsfunktionen auszuführen.

Für statistische Zwecke
Cookies oder andere Speicherverfahren, mit denen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen erfassen, die uns helfen, unsere Website und deren Inhalte stetig zu optimieren.

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.