Seitenbereiche
Inhalt

Besonderheiten bei Kleinbetragsrechnungen

Im Umsatzsteuerrecht gibt es eine Vielzahl an formellen Anforderungen an eine ordnungsgemäße Rechnung. Fehler hierbei können zu erheblichen Steuernachteilen führen. Um aber die Abwicklung des Massengeschäfts zu erleichtern, gibt es vereinfachte Anforderungen bei Kleinbetragsrechnungen. Nachfolgend haben wir ihnen diese zusammengefasst.

Kleinbetragsrechnung

Bei Kleinbetragsrechnungen ist der Gesamtbetrag nicht höher als 150 EUR. Der Grenzbetrag von 150 EUR ist ein Bruttobetrag, er enthält also auch die Umsatzsteuer.

Vereinfachte Anforderungen

Eine Kleinbetragsrechnung muss lediglich die folgenden Angaben enthalten:

  • den vollständigen Namen und die vollständige Anschrift des leistenden Unternehmers,
  • das Ausstellungsdatum,
  • die Menge und die Art der gelieferten Gegenstände oder den Umfang und die Art der sonstigen Leistungen und
  • das Entgelt und den darauf entfallenden Steuerbetrag für die Lieferung oder sonstige Leistung in einer Summe sowie
  • den anzuwendenden Steuersatz oder den Hinweis auf die Steuerbefreiung.

Vorsteueranspruch

Sind die oben genannten Anforderungen erfüllt, berechtigt auch die Kleinbetragsrechnung den Leistungsempfänger zum Vorsteuerabzug.

Sind Angaben auf der Kleinbetragsrechnung hingegen nicht korrekt, ist kein Vorsteueranspruch eröffnet. Fehler können dabei insbesondere sein:

  • Der Steuersatz ist nicht als Zahl angegeben.
  • Die Rechnung enthält nur die Angabe „inklusive Umsatzsteuer“.

Ausnahmen

In besonderen Fällen darf nicht mit einer Kleinbetragsrechnung abgerechnet werden. Dies betrifft die folgenden Lieferungen:

 

  • Steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferungen
  • Lieferungen, bei der der Leistungsempfänger zum Steuerschuldner wird und
  • Lieferungen, deren Ort sich bei einer Lieferung zwischen zwei Mitgliedstaaten in das Bestimmungsmitgliedstaat verlagert

Fazit

Auch bei Kleinbetragsrechnungen gibt es formelle Regeln. Um den Vorsteueranspruch nicht zu gefährden ist jede Rechnung auf Ordnungsmäßigkeit zu prüfen. Gern lassen wir Ihnen hierzu auch unsere Checkliste zur Rechnungsprüfung zukommen. Sprechen Sie uns einfach an.

Über uns: Wir von Heimbrock & Winkler sind Ihr Steuerberater und Wirtschaftsprüfer mit Standort in Dresden, Hannover und Köln. Wir betreuen kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Freiberufler wie Architekten, Ärzte, Ingenieure sowie Privatpersonen. In unserer Spezialabteilung AUTOHAUS beraten wir zum Thema Buchhaltung nach SKR51, Autohändler, Autowerkstätten sowie Betriebe im KFZ Gewerbe bzw. in der KFZ Branche. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch!

Logo: Heimbrock Winkler

Heimbrock Winkler Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft mbH

Dresden
Heimbrock Winkler Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft mbH

Bautzner Straße 117-119 01099 Dresden Deutschland

Telefax  0351 811510-19

Heimbrock Winkler Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft mbH

Hannover
Heimbrock Winkler Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft mbH

Podbielskistraße 102 30177 Hannover Deutschland

Telefax  0511 70032-148

Heimbrock Winkler Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft mbH

Köln
Heimbrock Winkler Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft mbH

Goltsteinstraße 87 50968 Köln Deutschland

Telefax  0221 801118-31

Wir sind Mitglieder von 
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.