Seitenbereiche
Inhalt

Geldwerter Vorteil beim Erwerb von Kfz vom Arbeitgeber in der Automobilbranche

Personalrabatte, die Automobilhändler ihren Arbeitnehmern beim Erwerb von Kraftfahrzeugen gewähren, gehören als geldwerte Vorteile zum steuerpflichtigen Arbeitslohn (§ 8 Abs. 3 EStG). Sie sind mit dem sogenannten Sachbezugswert, der auf der Grundlage des Endpreises berechnet wird, zu erfassen.

Rückwirkend ab 01.01.2009 hat die Finanzverwaltung mit BMF-Schreiben v. 18.12.2009 die Berechnung des geldwerten Vorteils beim Erwerb von Kraftfahrzeugen geändert. Ab diesem Zeitpunkt wird es nicht beanstandet, wenn als Endpreis der Preis angenommen wird, der sich ergibt, wenn 80 % des Preisnachlasses, der durchschnittlich beim Verkauf an fremde Letztverbraucher im allgemeinen Geschäftsverkehr tatsächlich gewährt wird, von dem empfohlenen Preis abgezogen wird. Bei Kraftfahrzeugerwerben bis einschließlich 31.12.2008 bleibt es bei der bisherigen Regelung, dass die Hälfte des Preisnachlasses abgezogen wird. Die Finanzverwaltung reagiert damit auf die aktuellen Veränderungen im Kraftfahrzeughandel.

Zusätzlich gilt der bekannte Freibetrag von 1.080 Euro.

Der Arbeitgeber hat die Grundlagen für den ermittelten geldwerten Vorteil als Beleg zum Lohnkonto aufzubewahren.

Quelle: NWB 1/2010

Über uns: Wir von Heimbrock & Winkler sind Ihr Steuerberater mit Standort in Dresden, Hannover und Köln. Wir betreuen kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Freiberufler wie Architekten, Ärzte, Ingenieure sowie Privatpersonen. In unserer Spezialabteilung AUTOHAUS beraten wir zum Thema Buchhaltung nach SKR51, Autohändler, Autowerkstätten sowie Betriebe im KFZ Gewerbe bzw. in der KFZ Branche. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch!

Cookies

Diese Website verwendet Cookies und andere Verfahren zur Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät ("Speicherverfahren"), um Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis zu bieten. Einige dieser Speicherverfahren sind für den Betrieb der Website technisch notwendig. Andere Speicherverfahren können für statistische Auswertungen eingesetzt werden. Sie entscheiden selbst, ob Sie eine technisch nicht notwendige Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät durch Cookies oder andere Speicherverfahren zulassen wollen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder im Impressum.

Details anzeigen

Technisch notwendig
Cookies oder andere Speicherverfahren, die unbedingt notwendig sind, um die Website zu betreiben und wesentliche Sicherheitsfunktionen auszuführen.

Für statistische Zwecke
Cookies oder andere Speicherverfahren, mit denen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen erfassen, die uns helfen, unsere Website und deren Inhalte stetig zu optimieren.

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.