Seitenbereiche
Inhalt

Unterstützung beim Antrag auf Corona-Überbrückungshilfe

1. Hintergrund

Zur Sicherung der wirtschaftlichen Existenz von kleinen und mittelständischen Unternehmen, die durch Corona-bedingte vollständige oder teilweise Schließungen oder Auflagen erhebliche Umsatzausfälle erlitten haben, hat die Bundesregierung eine neue Überbrückungshilfe geschaffen. Diese Überbrückungshilfe kann für die Monate Juni bis August beantragt werden. Anträge können nur über einen vom Anspruchsberechtigten hierzu beauftragen Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer gestellt werden.

Anspruchsberechtigt sind nur Unternehmen, deren kumulierter Umsatzrückgang mind. 60 % gegenüber dem Vergleichszeitraum beträgt. Als Vergleichszeitraum werden die Monate April und Mai 2019 aufgeführt. Weitere Kriterien sind zu prüfen.

 

2. Antragsstellungsprozess

Vorbehaltlich der Zustimmung der Länder wird eine Beantragung über die Fördermittelportale ab dem 8. Juli 2020 möglich sein. Anträge können bis spätestens 31. August 2020 gestellt werden.

Die Antragstellung ist nur online, über noch einzurichtende Portale der Verwaltung, möglich. Hierfür soll eine bundeseinheitliche Plattform für die Antragstellung zur Verfügung gestellt werden.

Wir möchten an dieser Stelle auf weitere detaillierte Informationen und Ausführungen verzichten, da das Prozedere und die Berechnung der Überbrückungshilfe sehr komplex ist. Die Einzelheiten besprechen wir mit unseren Anspruchsberechtigten Kunden in einem persönlichen Gespräch.

 

3. Vorgehen

Eine Einschätzung darüber, welche Unternehmen voraussichtlich Anspruch auf die Überbrückungshilfe haben, werden wir in den nächsten Tagen durchführen.

Wir brauchen auch Ihre Mithilfe ! Für Kunden, die Ihr Rechnungswesen selber erstellen, folgender Hinweis:

Prüfen Sie bitte, ob Sie das o.g. Kriterium für den Umsatzrückgang erfüllen und informieren Sie uns. 

Vielen Dank !

 

4. Gemeinsame Umsetzung

Aktuell beschäftigen sich unsere Mitarbeiter mit der komplexen Umsetzung der Antragstellung. Weitere Fortbildungen und Webinare sind in den nächsten Tagen in unserer Kanzlei vorgesehen, damit wir die anspruchsberechtigten Unternehmen unterstützen können.

 

Sollten Sie zu unseren Ausführungen Rückfragen haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

 

Ihr Heimbrock Winkler Team!

Über uns: Wir von Heimbrock & Winkler sind Ihr Steuerberater mit Standort in Dresden, Hannover und Köln. Wir betreuen kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Freiberufler wie Architekten, Ärzte, Ingenieure sowie Privatpersonen. In unserer Spezialabteilung AUTOHAUS beraten wir zum Thema Buchhaltung nach SKR51, Autohändler, Autowerkstätten sowie Betriebe im KFZ Gewerbe bzw. in der KFZ Branche. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch!

Cookies

Diese Website verwendet Cookies und andere Verfahren zur Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät ("Speicherverfahren"), um Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis zu bieten. Einige dieser Speicherverfahren sind für den Betrieb der Website technisch notwendig. Andere Speicherverfahren können für statistische Auswertungen eingesetzt werden. Sie entscheiden selbst, ob Sie eine technisch nicht notwendige Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät durch Cookies oder andere Speicherverfahren zulassen wollen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder im Impressum.

Details anzeigen

Technisch notwendig
Cookies oder andere Speicherverfahren, die unbedingt notwendig sind, um die Website zu betreiben und wesentliche Sicherheitsfunktionen auszuführen.

Für statistische Zwecke
Cookies oder andere Speicherverfahren, mit denen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen erfassen, die uns helfen, unsere Website und deren Inhalte stetig zu optimieren.

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.