Seitenbereiche
Inhalt

Verdeckter Preisnachlass – Autohausinhaber verschenken immer noch Geld an das Finanzamt!

Beim verdeckten Preisnachlass handelt es sich um einen steuerlichen Dauerbrenner, der in den letzten Jahren keine gesetzlichen Änderungen erfahren hat. Es bleibt aber und gerade wegen des Dieselabgasskandals ein aktuelles Thema, da viele Dieselfahrzeuge überhöht in Zahlung genommen werden. Es gibt immer noch Händler, die hier Geld verschenken.

Was ist ein verdeckter Preisnachlass?

Wird beim Verkauf eines Neuwagens an eine Privatperson ein Gebrauchtwagen dafür in Zahlung genommen, leistet der Käufer eine Zahlung in Höhe der Differenz. Neben der Zahlung gehört zum Entgelt des Händlers auch der gemeine Wert des in Zahlung genommenen Fahrzeugs. Wird das gebrauchte Fahrzeug zu einem höheren Preis als dem gemeinen Wert in Zahlung genommen, spricht man von einem verdeckten Preisnachlass. Dieser mindert das Entgelt für die Lieferung des Neuwagens.

Bei Gebrauchtwagen, die innerhalb von 3 Monaten weiter veräußert werden, kann der Verkaufserlös angesetzt werden. Bei Gebrauchtwagen, die erst nach 3 Monaten veräußert werden, muss eine Wertermittlung auf den Zeitpunkt der Inzahlungnahme des Gebrauchtwagens vorhanden sein.

Wenn Sie weniger als den Preis der Inzahlungnahme als tatsächlichen Gebrauchtwagenerlös realisiert haben, ergibt sich eine Umsatzsteuerminderung, wenn das Neuwagengeschäft mit einem Privatkunden oder Unternehmer mit umsatzsteuerbefreiten Ausgangsumsätzen (Arzt) erfolgte.

Beispiel:

Kunde K erwarb ein Neufahrzeug für 30.000 Euro zzgl. 5.700 Euro Umsatzsteuer vom Händler H. Es wird vereinbart, dass H ein beschädigtes Gebrauchtfahrzeug von K für 20.000 Euro in Zahlung nimmt und K eine Zuzahlung in Höhe von 15.700 Euro leistet. Der tatsächliche Verkaufspreis des Gebrauchtwagens liegt aber nur bei 17.000 Euro.

 

                               Euro

Neuwagenverkaufspreis brutto

                       35.700,00

 

 

Inzahlungnahmepreis Gebrauchtwagen

                       20.000,00

./. Verkaufspreis Gebrauchtwagen

                       17.000,00

Verdeckter Preisnachlass

                       3.000,00

 

 

Umsatzsteuerminderungsbetrag

                          479,00

 

Das Beispiel zeigt, dass eine höhere Umsatzsteuerzahllast entsteht, wenn der Inzahlungsnahmepreis ohne Mitteilung in Ihrem Autohaus in der Gebrauchtwagenabteilung „stillschweigend“ um den Nachlass reduziert wird.

In Summe fällt damit 479,00 Euro weniger Umsatzsteuer an, wenn der verdeckte Preisnachlass aufgedeckt wird. Dieser Betrag wird im Rahmen der Umsatzsteuer-Voranmeldung geltend gemacht und auf Ihr Konto erstattet!

Die Grundlage für die Umsatzsteuerkorrektur bildet § 17 UStG:

  1. Aufdeckung des verdeckten Preisnachlasses und Änderung der Bemessungsgrundlage, d.h. der in Zahlung genommene Gebrauchtwagen wurde für weniger verkauft als der Inzahlungsnahmepreis war.
  2. Zwingendes Informationsschreiben an den Neuwagenkäufer, welches auf die falsch ausgestellte Rechnung verweist und in dem die geänderte Bemessungsgrundlage und die daraus resultierende Umsatzsteuer mitgeteilt wird (eine Rechnungsberichtigung ist nicht erforderlich).

Wenn beide Voraussetzungen erfüllt sind, dann:

eine Mitteilung an den Neuwagenkäufer geben, dass die geschuldete Umsatzsteuer in dem Monat in der Umsatzsteuer-Voranmeldung korrigiert wird, in dem die Berichtigung vorgenommen wird. Ein verdeckter Preisnachlass kann bis zu 30 Jahre zurück geltend gemacht werden (zivilrechtliche Verjährungsfrist), da es sich um eine Berichtigung der Bemessungsgrundlage nach § 17 UStG handelt.

Gern stellen wir Ihnen ein Berechnungsschema zur Ermittlung des verdeckten Preisnachlasses und das Musterschreiben für die Neuwagenkunden-Information zur Verfügung.

Gern stehen wir für alle sich daraus ergebenden Fragen zur Verfügung.

Zögern Sie nicht uns anzusprechen!

Über uns: Wir von Heimbrock & Winkler sind Ihr Steuerberater und Wirtschaftsprüfer mit Standort in Dresden, Hannover und Köln. Wir betreuen kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Freiberufler wie Architekten, Ärzte, Ingenieure sowie Privatpersonen. In unserer Spezialabteilung AUTOHAUS beraten wir zum Thema Buchhaltung nach SKR51, Autohändler, Autowerkstätten sowie Betriebe im KFZ Gewerbe bzw. in der KFZ Branche. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch!

Logo: Heimbrock Winkler

Heimbrock Winkler Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft mbH

Dresden
Heimbrock Winkler Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft mbH

Bautzner Straße 117-119 01099 Dresden Deutschland

Telefax  0351 811510-19

Heimbrock Winkler Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft mbH

Hannover
Heimbrock Winkler Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft mbH

Podbielskistraße 102 30177 Hannover Deutschland

Telefax  0511 70032-148

Heimbrock Winkler Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft mbH

Köln
Heimbrock Winkler Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft mbH

Goltsteinstraße 87 50968 Köln Deutschland

Telefax  0221 801118-31

Wir sind Mitglieder von 
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.