Seitenbereiche
Inhalt

Dieselskandal – Wie wirkt sich dieser auf den Jahresabschluss 2017 aus?

Es ist kein großes Geheimnis: Dieselfahrzeuge haben seit dem Abgas-Skandal und dem viel diskutierten Fahrverbot an Wert verloren.

Zudem ist der Anteil der Zulassungen von Dieselfahrzeugen aufgrund der Verunsicherung der Kunden und des damit verbundenen Nachfragerückgangs zum Ende 2017 nachweislich weiter gesunken.

Die Frage nach gegebenenfalls erforderlichen außerplanmäßigen Abschreibungen auf betroffene Fahrzeuge im Rahmen der Jahresabschlusserstellung für das Geschäftsjahr 2017 rückt insofern immer mehr in den Vordergrund, da dieses Risiko bilanziell abzubilden ist.

Nicht nur Leasinggesellschaften sind betroffen. Sondern auch alle anderen Unternehmer, die Dieselfahrzeuge im Anlage- oder Umlaufvermögen aktiviert haben. Hierzu zählen Händler, insbesondere Gebrauchtwagenhändler, die selbst im Risiko stehen.

Je nach Zuordnung der Fahrzeuge gilt handelsrechtlich das strenge (Umlaufvermögen) oder das gemilderte Niederwertprinzip (Anlagevermögen). Der Leasinggeber dürfte nur betroffen sein, soweit er als wirtschaftlicher Eigentümer betroffene Fahrzeuge bilanzieren muss und dabei das Restwertrisiko trägt.

Während im Umlaufvermögen handelsrechtlich jede Wertminderung sofort zu erfassen ist (§ 253 Abs. 4 HGB), muss im Sachanlagevermögen nur bei dauerhafter Wertminderung außerplanmäßig abgeschrieben werden (§ 253 Abs. 3 HGB).

Wir empfehlen Ihnen daher, eine Analyse der Wertentwicklung bei den betroffenen Dieselfahrzeugen vorzunehmen. Dabei ist die noch immer unvollständige Informationslage zu beachten. Eine bilanzielle Entscheidung kann daher nur im Einzelfall unter Beachtung der konkreten Umstände getroffen werden.

Zögern Sie bitte nicht uns anzusprechen!

Über uns: Wir von Heimbrock & Winkler sind Ihr Steuerberater mit Standort in Dresden, Hannover und Köln. Wir betreuen kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Freiberufler wie Architekten, Ärzte, Ingenieure sowie Privatpersonen. In unserer Spezialabteilung AUTOHAUS beraten wir zum Thema Buchhaltung nach SKR51, Autohändler, Autowerkstätten sowie Betriebe im KFZ Gewerbe bzw. in der KFZ Branche. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch!

Cookies

Diese Website verwendet Cookies und andere Verfahren zur Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät ("Speicherverfahren"), um Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis zu bieten. Einige dieser Speicherverfahren sind für den Betrieb der Website technisch notwendig. Andere Speicherverfahren können für statistische Auswertungen eingesetzt werden. Sie entscheiden selbst, ob Sie eine technisch nicht notwendige Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät durch Cookies oder andere Speicherverfahren zulassen wollen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder im Impressum.

Details anzeigen

Technisch notwendig
Cookies oder andere Speicherverfahren, die unbedingt notwendig sind, um die Website zu betreiben und wesentliche Sicherheitsfunktionen auszuführen.

Für statistische Zwecke
Cookies oder andere Speicherverfahren, mit denen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen erfassen, die uns helfen, unsere Website und deren Inhalte stetig zu optimieren.

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.