Seitenbereiche
Inhalt

Betriebswirtschaft: Finanzplanung für das Unternehmen

Bestandteile

Finanzplanung besteht in einer groben Einteilung aus zwei Kernkomponenten: Der Planung von Finanzbedarf und Finanzierung. Die Finanzplanung basiert auf dem Zahlenwerk von Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) sowie der Liquiditätsrechnung (Kapitalflussrechnung). Die Finanzplanung verlangt schließlich die Definition und Festlegung konkreter Ziele innerhalb eines realistischen Planungshorizontes von bis zu 10 Jahren.

Dokumentation und Prüfung

Die Finanzplanung erfordert eine umfassende Dokumentation aller Rechenschritte und Darlegung aller Rechengrößen, welche die planerischen Zielkriterien beeinflussen. Für Plausibilitätszwecke muss die Planung mit den historischen Verhältnissen in Abgleich gebracht werden.

Umsetzung

Eine solide Finanzplanung lässt sich im Regelfall nur mit einer geeigneten Planungssoftware umsetzen. Das Programm muss es ermöglichen, auch mehrere Szenarien zu simulieren und durchzuplanen. Ertrag und Liquidität sollten für unterschiedliche Umsatzentwicklungen darstellbar sein. Schließlich muss die Finanzplanung den neuen Gegebenheiten entsprechend laufend angepasst werden können (rollierende Planung). Kosten und Aufwendungen für eine solide Finanzplanung werden im Regelfall durch niedrigere Finanzierungskosten kompensiert. Außerdem schützt eine gute Finanzplanung vor plötzlichen Liquiditätsengpässen im Unternehmen.

Stand: 12. März 2012

Bild: Nataliia - Fotolia.com

Über uns: Wir von Heimbrock & Winkler sind Ihr Steuerberater mit Standort in Dresden, Hannover und Köln. Wir betreuen kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Freiberufler wie Architekten, Ärzte, Ingenieure sowie Privatpersonen. In unserer Spezialabteilung AUTOHAUS beraten wir zum Thema Buchhaltung nach SKR51, Autohändler, Autowerkstätten sowie Betriebe im KFZ Gewerbe bzw. in der KFZ Branche. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch!

Cookies

Diese Website verwendet Cookies und andere Verfahren zur Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät ("Speicherverfahren"), um Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis zu bieten. Einige dieser Speicherverfahren sind für den Betrieb der Website technisch notwendig. Andere Speicherverfahren können für statistische Auswertungen eingesetzt werden. Sie entscheiden selbst, ob Sie eine technisch nicht notwendige Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät durch Cookies oder andere Speicherverfahren zulassen wollen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung oder im Impressum.

Details anzeigen

Technisch notwendig
Cookies oder andere Speicherverfahren, die unbedingt notwendig sind, um die Website zu betreiben und wesentliche Sicherheitsfunktionen auszuführen.

Für statistische Zwecke
Cookies oder andere Speicherverfahren, mit denen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen erfassen, die uns helfen, unsere Website und deren Inhalte stetig zu optimieren.

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.