Seitenbereiche
Inhalt

Rückstellungen für Betriebsprüfungen

Rückstellungen

Rückstellungen werden im Allgemeinen für Verpflichtungen gebildet, die dem Grunde, der Höhe bzw. dem Zeitpunkt nach noch nicht sicher feststehen, mit denen aber ernsthaft zu rechnen ist. Das Handelsgesetzbuch schreibt die Bildung von Rückstellungen für ungewisse Verbindlichkeiten für bilanzierungspflichtige Betriebe zwingend vor (§ 249 HGB).

Der Fall

Eine als Großbetrieb eingestufte GmbH hatte in ihrem Jahresabschluss 2006 eine Rückstellung für die Kosten einer zu erwartenden Betriebsprüfung für die Jahre 2004 bis 2006 eingebucht. Das Finanzamt war der Auffassung, dass eine solche mangels vorliegender Prüfungsanordnung nicht zu bilden sei.

Das Urteil

Der Bundesfinanzhof (BFH) sah die Voraussetzungen für eine Rückstellungsbildung als gegeben. Denn die Wahrscheinlichkeit, dass dem Unternehmen als Großbetrieb eine Betriebsprüfung droht, würde bei rund 80% liegen. Das Auswahlermessen, das der Finanzverwaltung auch für die Prüfung von Großbetrieben zusteht, ändert daran nichts (BFH, Urteil v. 6.6.2012, I R 99/10).

Fazit

Da sich der BFH in seiner Urteilsfindung auf die Wahrscheinlichkeitsstatistik für Großbetriebe stützte, bleiben Rückstellungen für Betriebsprüfungen weiterhin nur diesen vorbehalten. Als Großbetrieb gelten nach der Betriebsprüfungsordnung (§ 3 BPO) Handelsbetriebe mit einem Umsatz von mehr als 7,3 Mio. € (Fertigung 4,3 Mio. €, andere 5,6 Mio. €) oder einem Gewinn von mehr als 280.000 € (Fertigung 250.000 €, andere 330.000 €).

Mittel-, Klein- oder Kleinstbetriebe können aus dem Urteil kein Rückstellungsbildungsrecht ableiten.

Stand: 12. Februar 2013

Bild: alphaspirit - Fotolia.com

Über uns: Wir von Heimbrock & Winkler sind Ihr Steuerberater und Wirtschaftsprüfer mit Standort in Dresden, Hannover und Köln. Wir betreuen kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Freiberufler wie Architekten, Ärzte, Ingenieure sowie Privatpersonen. In unserer Spezialabteilung AUTOHAUS beraten wir zum Thema Buchhaltung nach SKR51, Autohändler, Autowerkstätten sowie Betriebe im KFZ Gewerbe bzw. in der KFZ Branche. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch!

Logo: Heimbrock Winkler

Heimbrock Winkler Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft mbH

Dresden
Heimbrock Winkler Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft mbH

Bautzner Straße 117-119 01099 Dresden Deutschland

Telefax  0351 811510-19

Heimbrock Winkler Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft mbH

Hannover
Heimbrock Winkler Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft mbH

Podbielskistraße 102 30177 Hannover Deutschland

Telefax  0511 70032-148

Heimbrock Winkler Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft mbH

Köln
Heimbrock Winkler Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft mbH

Goltsteinstraße 87 50968 Köln Deutschland

Telefax  0221 801118-31

Wir sind Mitglieder von 
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.